Telefonakquise ohne Einwilligung und DSGVO – was darf man überhaupt noch?

Quelle: Kanzlei WBS

Auch in Zeiten von Online Marketing Kampagnen sind viele Unternehmer aus unterschiedlichen Branchen noch immer darauf angewiesen, neue Kunden über das Telefon zu akquirieren.

Da stellt sich doch die Frage, was man beim Thema Telefonakquise in der heutigen Zeit überhaupt noch darf und ob sich Werbeanrufe überhaupt mit der DSGVO in Einklang bringen lassen.

Was erlaubt ist und was nicht – auch unter den Aspekten der B2B (Business to Business -) und B2C (Business to Consumer) Akquise am Telefon, das durchleuchten Rechtsanwalt Christian Solmecke und der Vertriebscoach Robert Wilhelm in diesem Video.


Anzeigen:

Letzte Aktualisierung am 7.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tags:
DSGVORecht

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.